Strauchs Wanderlust

Premiumwanderweg Eulenfels-Tour

Offizielle 12,5 km laut Infotafel am Parkplatz des Eppenbrunner Freizeitparkes und von uns erwanderte 14,3 km unterscheiden sich erheblich. Grund für diese Abweichung könnte die Besichtigung der ausgewiesenen Felsformationen samt Erkundung sein. Am Startpunkt dieses Rundweges, welchen wir im Uhrzeigersinn erkundeten, findet Ihr auch einen Einstiegspunkt für den Premiumwanderweges Altschlosspfad.

Normalerweise schreiben wir hier an dieser Stelle einen ausführlichen Bericht unserer Erlebnisse. Wir sparen es uns aber… denn 2,5 km Asphalt, ein einziges wahres Highlight, 8 km Waldautobahn und eine massive Lärmbelästigung bleiben uns für diese Tour im Gedächtnis.

Positives… Ja, denn die Einkehr in das Wanderheim Hohe-List samt Biergarten im Sonnenschein und die Fernsicht vom Eulenfelsen bis nach Frankreich bilden Ausnahmen.

Am meisten genervt haben uns nicht die Waldautobahnen, sondern die ununterbrochene Geräuschbelästigung durch rasende Motorradfahrer, welche man sogar am entferntesten Punkt (Wanderheim) heulen hörte.

Der Christkindlfels, der kleine Teufelstisch und der Krappenfels eignen sich für kurze Abstecher, denn sie liegen nicht direkt am Weg und erhöhen so die Kilometeranzahl. Für optische Abwechslung sorgt gegen Ende das Tal des Wüsteichelbaches, das aber leider genau neben der Landstraße verläuft.

Fazit: Wandert nicht bei Sonnenschein an einem Sonntag, denn dann sind auch Motorradfahrer unterwegs. Dieser Weg eignet sich für Anfänger mit guter Grundkondition, die einen größtenteils einfach zu bewältigten Spazierweg mit Biergarten suchen.

Zeitraum: März 2022

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WEitere Beiträge

Saar-Glan-Weg, Etappe 01/05

Von der Fischerhütte am Wombacher Weiher in St. Ingbert zum Neunkircher Zoo führte uns die erste Etappe über 14,5 Kilometer hinweg vom Saar-Pfalz-Kreis in den…