Strauchs Wanderlust

Rund um Dalem

Um eines vorweg zu nehmen, es gibt zwei mögliche Startpunkte bei dieser Wandertour. Zu einem könnt ihr am Dorfgemeinschaftshaus beginnen, zum anderen am Sportplatz. Dalem ist der einheimische Name von Heckendalheim. Ihr könnt euch also vorstellen, dass diese Runde um diesen Ort herum führt.

Beginnend am Dorfplatz erreichen wir am Friedhof vorbei den Einstieg. Im Uhrzeigersinn erreichten wir über schmale Waldpfade die Flürches Klamm, kurz danach die Lauterbachklamm. Nach circa 1,5 km überquerten wir die Hauptstraße und bogen ab in das Wiesental. Über gepflegte Wege durchzogen wir diesen herrlichen Grund.

Die Sonne und der Schnee kombiniert lösten einen wahren Glitzerreigen aus. Am Ende des zugänglichen Teil des Tales stiegen wir bergan über Treppen bis zu einer Abzweigung Hier war eine Wegänderung veranschlagt. Diese führte uns über den Meiersberg und die Pfaffenwiesen. Wir wurden mit einer grandiosen Weitsicht im Sonnenschein belohnt. Wieder auf dem Ursprungsweg angelangt, durchschritten wir die Dalheimer Klamm.

Für gut einen Kilometer tappten wir über einen frostigen Schotterweg. Rechter Hand erklommen wir die Hahnerklamm von Anfang bis zu ihrem Ende. Wir müssen sagen, das war spektakulär! Von nun an waren die Wege gezeichnet durch ihre hochgelegene, aber flache Beschaffenheit. Fast 7,5 km hatten wir geschafft, als der Ortsrand von Heckendalheim in Sicht kam. Hier begann die “Völkerwanderung”. Scharren von Menschen aller Altersklassen belagerten bei diesem eiskalten, aber sonnigen Wetter die nachfolgenden 2,5 Kilometer.

Ein kleiner Wehrmutstropfen war der Bodenbelag: Asphalt für zweieinhalb Kilometer! Einen kurzen Abstecher nach links und schwups erreichten wir rutschend im aufgeweichten Boden unsere Zuwegung. Wieder an unserem roten Flitzer angekommen, entledigten wir unserer vermatschten Latschen und freuten uns über diese ruhige Winterwanderung.

Zeitraum: Januar 2021

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WEitere Beiträge

Baiersbronner Himmelsweg: Holzmacher-Tour

Über alte Holzmacherpfade starteten wir am Pfingstsonntag 2023 unsere ca. 19 Kilometer lange Runde am Haus des Gastes in Tonbach bei Baiersbronn. Knapp 589 Höhenmeter insgesamt…

Drei-Burgen-Weg

Abseits von touristischen Hotspots verläuft diese Tour für ca. 18 Kilometer im Pfälzer Wald an den Hängen des Örtchens Ramsberg. Offizieller Startpunkt…